startspiel raumspiel

StartSpiel, das Social Media Raumspiel in Potsdam bei „Stadt für eine Nacht“

Vor drei Jahren haben wir das StartSpiel entwickelt – mittels “Crowdsourcing”, gemeinsam mit der Community – online, in diesem Blog: Zu jedem Entwicklungsschritt gab es einen Blogbeitrag und jeder, dem etwas dazu einfiel, konnte mitmachen und mit seinem Input zur Entstehung des Spiels beitragen. Hier erfahrt Ihr Näheres zur Methode und den Entwicklungsschritten.

Das Spiel haben wir unter eine CC-Lizenz gestellt. Jeder kann es weiterentwickeln.

So hat der Verein „Multimediamobil – Medienkompetenz für junge Menschen in Brandenburg“ aus dem Brettspiel ein Raumspiel gemacht, das mit Schülergruppen im Rahmen der Medienerziehung gespielt wird.

Morgen – am Sonntag, 23.6. wird das Spiel in Potsdam bei „Stadt für eine Nacht“ präsentiert und gemeinsam gespielt. Wer von Euch ist morgen in Potsdam? Kommt vorbei! Zwischen 10 und 15 Uhr trefft Ihr uns am Stand (zusammen mit Multimediamobil + Medienwerkstatt Potsdam), Start der Spielrunde ist 12.30.

Gibt es hier Internet? Im Park, in der U-Bahn, im Club: Online Communities beeinflussen immer mehr die soziale Interaktion, die Grenzen zwischen ‚analogen‘ und ‚digitalen‘ Räumen verwischen zunehmend, sie inter agieren miteinander, sind eine Realität. Die Netzwerke sind kaum noch zu überschauen. Die an die Medienwerkstatt Potsdam angegliederten Projekte ‚like‘ und ‚m³‘ wollen in der temporären Stadt mit Ihnen „offline online” spielen. Das open source StartSpiel von wurde vom Brettformat auf Raumgröße übertragen. Reale Personen erkunden den virtuellen Raum und jagen nach credits und fans im Netz – die kaum planbare Berg und Talfahrt der eigenen internet credibility beginnt … Ein Gruppenspiel für 6 bis 18 Personen von 14 bis 99 Jahren, Dauer ca. 1,5h.
https://www.facebook.com/stadtfuereinenacht?fref=ts