Spielregeln: Surakarta

In dieser Serie findet Ihr Spielregeln zu Klassikern aus aller Welt, die Ihr bei Spieltz bestellen – oder auch selbst basteln könnt.

Spieltz_1559-Surakarta

Spieltz_1558-Surakarta

Surakarta

wurde nach der gleichnamigen Stadt auf der Insel Java benannt. Ursprünglich spielten es die Menschen dort mit Muscheln oder Steinen und zeichneten das Spielbrett einfach in den Sand.

Zwei Spieler spielen mit jeweils 12 Steinen gegeneinander. Bei jedem Zug wird entweder ein Stein gezogen oder geschlagen. Bei einem einfachen Spielzug darf in alle Richtungen auch diagonal gezogen werden. Doch Schlagen ist auf diesem Weg nicht möglich. Ist das Feld von einer gegnerischen Figur belegt, kann dorthin nicht gezogen werden.

Das Schlagen ist nur über die Kreise möglich. Dabei kann der Zug auch über mehrere Kreise führen. Landet der Spieler am Ende des Kreis-Zuges auf einem Feld, das von einer gegnerischen Figur belegt ist, so gilt diese als geschlagen und muss vom Platz. Hat ein Spieler keine Figuren mehr, so ist er besiegt.

Surakarta und andere Brettspiele aus aller Welt findet Ihr in Annes Shop bei Spieltz.

Surakarta als Visitenkartenspiel = Reisespiel

Surakarta ist eines unserer Spiele, die wir als Visitenkarte auf Plane gedruckt haben, in Postkartengröße, auch als Reisespiel nutzbar. Wer uns mal irgendwo trifft bekommt eine – haben wir immer dabei 😉

Surakarta spieltz Visitenkarte

Mit ein paar Centmünzen, bunten Smarties oder ähnlichem Zeug, das man so dabei hat, könnt Ihr es überall spielen…
Die Spielregeln kennt Ihr ja jetzt…