Spielregeln: Afrikanische Mühle

In dieser Serie findet Ihr Spielregeln zu Klassikern aus aller Welt, die Ihr bei Spieltz bestellen – oder auch selbst basteln könnt.

Ich beginne mal mit den Spielen, die wir auf unsere Visitenkarten (auf Plane, Postkartengröße, auch als Reisespiel nutzbar) gedruckt haben – damit die Empfänger der Karten sie nicht nur anschauen, sondern auch bespielen können.

Am besten mit Centstücken, die hat man ja immer dabei…

Spieltz-Visitenkarte-Reisespiel-Afrikanische-Mühle-gelb
Spieltz-Visitenkarte-Reisespiel-Afrikanische-Mühle-gelb
Spieltz-Visitenkarte-Reisespiel-Afrikanische-Mühle-blau
Spieltz-Visitenkarte-Reisespiel-Afrikanische-Mühle-blau

Material

  • das Spieltz „Afrikanische Mühle“
  • 3 helle und 3 dunkle Steine (oder Centstücke)

Anzahl der Spieler: 2

Spielregeln

Dieses Spiel hat etwa das gleiche Prinzip wie unser Mühlespiel.
Gespielt wird aber auf einem anderen Spielfeld (Bild) und jeder Spieler hat nur drei Steine.

Der Spieler mit den schwarzen Steinen (oder dunkleren Centstücken) beginnt. Alle legen nacheinander und abwechselnd die drei Steine auf das Spielfeld. Ist dies abgeschlossen wird gezogen. Dabei darf kein Feld und kein Stein übersprungen werden. Wer als erstes seine drei Steine in einer Reihe hat (auch Diagonal) hat gewonnen.

Afrikanische Mühle im Spieltz Shop

Hier im Shop von annespiel.