Spieltz auf dem Kinderfest in der Gemäldegalerie

Spieltz auf dem Kinderfest in der Gemäldegalerie

Am vergangenen Sonntag fand das große Kinderfest in der Gemäldegalerie Berlin statt. Wer von euch mit seinen Kindern dabei gewesen ist, hat sicherlich auch unseren Spieltz-Stand entdeckt. Bei uns konntet ihr sowohl einige unserer Spiele kaufen, als auch selbst kreativ  werden. Besonderer Beliebtheit erfreute sich mal wieder das Affenspiel und unser neues „Puppenhaus von der Rolle“, das ich euch bald auch vorstellen werde.

Kreative Kinder

An unserem Stand konnten die Kinder während des Kinderfestes mit Papier, Stiften und Schere eigene Spiele erfinden oder vorgefertigte Spiele ausmalen. Die kleinen und größeren Besucher hatten dabei viel Spaß und entwickelten lustige neue Spielideen.

Viele Eltern waren hingegen erst einmal ein wenig ratlos, als wir ihnen davon erzählten, dass Spieltz individuelle Brettspiele produziert. Fragen wie „Gibt es nicht schon alle Brettspiele?“ und „Kann man selber wirklich ein Spiel erfinden?“ fielen recht häufig. Als wir hingegen fragten, ob das eigene Kind denn nicht schon einmal ein Spiel erfunden hätte, wurde dies von vielen Eltern bejaht. Die Möglichkeit, dieses Spiel auf LKW-Plane produzieren zu lassen, fand dann auch großes Interesse, insbesondere da man bei uns ja auch nur ein einziges Spiel für den Eigengebrauch produzieren lassen kann. Wenn ich mich nicht irre, wird es deshalb in diesem Jahr wohl einige von Kinderhand gestaltete Brettspiele unter dem Weihnachtsbaum geben.

Wir kommen wieder!

Insgesamt war das Kinderfest in der Gemäldegalerie für uns ein sehr schöner, ereignisreicher Tag und wir freuen uns schon aufs nächste Mal.

In Berlin könnt ihr unseren Spieltz-Stand aber auch in der Vorweihnachtszeit entdecken, zum  Beispiel am 14. und 15 Dezember beim HolyShitShopping im Postbanhof am Ostbahnhof.